COVID-19: Zahl der Corona-Infektionen um 3 auf 388 gestiegen

528
Hinweisschilder zur Epidemie-Prävention an der Uferpromenade am Bitan in New Taipei City (Foto: CNA)

Taipei – 12.4.2020 – Die Zahl der Corona-Infektionen ist um 3 auf 388 gestiegen. Bei zwei Fällen geht man von einer Infektion im Ausland aus, bei einem von einer lokalen Infektion, so das Epidemie-Kommandozentrum. Ein Infizierter war vorher in den USA, eine in Großbritannien. Bei der lokalen Ansteckung handelt es sich um eine enge Kontaktperson einer mit dem Coronavirus infizierten Frau, die im März aus den USA zurückgekehrt war.

Von den 388 in Taiwan bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 geht man bei 333 von einer Infektion im Ausland aus, bei 55 von einer lokalen Ansteckung. 109 Infizierte konnten bereits aus der Isolation entlassen werden, 6 verstarben. Die anderen befinden sich zur Behandlung oder Beobachtung in Krankenhäusern.

Quelle: RTI