COVID-19: Moderna-Impfstoff der zweiten Generation trifft in Taiwan ein

9

 

Quelle: CNA

 

Taipei – 16. September 2022. Die erste Ladung des Moderna-Impfstoffes der zweiten Generation wird heute Abend in Taiwan eintreffen, teilte das Epidemie-Kommandozentrum heute mit.

Im Juli vergangenen Jahres unterzeichnete Taiwan mit dem US-Unternehmen Moderna einen zweijährigen Liefervertrag von 35 Millionen Dosen COVID-19-Impfstoff. Insgesamt 20 Millionen Dosen sollen in diesem Jahr geliefert werden. Außerdem kaufte Taiwan drei Millionen Dosen des Impfstoffes der zweiten Generation. Etwa ein Drittel dieser Dosen soll heute in Taiwan eintreffen. In der kommenden Woche wird zudem eine weitere Lieferung des Impfstoffes Novavax erwartet, so das Epidemie-Kommandozentrum.

Das Epidemie-Kommandozentrum hat heute 41.430 lokale und 240 importierte COVID-19-Neuinfektionen verzeichnet. Außerdem wurden 46 Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 gemeldet. Alle der neuen Todesfälle litten an chronischen Krankheiten oder anderen schweren Erkrankungen. 22 von ihnen waren nicht geimpft, so das Epidemie-Kommandozentrum. Die höchste Zahl neuer Ansteckungen gab es in Neu-Taipei mit 8942 Fällen, gefolgt von 5294 Fällen in Taichung und 4904 in Taipei.

Insgesamt wurden in Taiwan seit Beginn der Pandemie 5.891.355 Infektionen mit COVID-19 bestätigt. Mit 46 neuen verzeichneten Todesfällen liegt die Zahl der durch COVID-19 verursachten Todesfälle in Taiwan nun bei 10.469 Personen.
Quelle: RTI